Krankenversicherung für Ghana

Noch immer haben nicht alle Menschen in Ghana die Möglichkeit die nötige medizinische Versorgung zu erhalten. Um den Menschen z.B. hohe OP- Kosten zu ersparen, wurde vor einigen Jahren ein Krankenversicherungssystem ins Leben gerufen.

Dieses gewährleistet weitestgehende medizinische Versorgung für die Bevölkerung.

 

Jeder kann sich registrieren und erhält dann sofort bei Bedarf die nötige Versorgung.

Leider haben nicht alle Menschen in Ghana die finanziellen Mittel um sich diese Versicherung leisten zu können.

Versicherungskosten unter 10 €

Wir unterstützen die ghanaische Bevölkerung, indem wir für die Kosten der Krankenversicherung aufkommen.

Alle Kinder und Personen, die älter als 70 Jahre alt sind, bezahlen 1,50 €; alle anderen Personen 5 € pro Jahr. Sie helfen also schon mit einer Spende von 10 € einer Mutter und drei Kindern für ein ganzes Jahr.

50% der Todesopfer sind Kinder

Gerade Kinder sind besonders anfällig für Malaria. Laut WHO sterben jedes Jahr etwa 1 Million Menschen an der tückischen Krankheit. 90% der Erkrankten leben in Afrika. Etwa 50% der Todesopfer sind Kinder.

Durch entsprechende medizinische Versorgung können Erkrankungen wie Malaria, TBC, etc. rechtzeitig behandelt werden.

 

Helfen Sie bitte mit, damit möglichst viele Menschen in Ghana Zugang zu einer Behandlung durch qualifizierte Ärzte haben.

Einige Leistungen der Krankenversicherung:

  • Untersuchung durch Ärzte
  • Laboruntersuchungen
  • Röntgen
  • Ultraschall
  • Gratisausgabe bestimmter Medikamente (laut NHIS Medicines list)
  • OPs
  • Physiotherapie
  • Unterbringung im Krankenhaus
  • Zahnuntersuchungen und -behandlungen
  • Begleitung durch medizinisches Personal vor, während und nach der Geburt
  • Notfallversorung